Flash binary on ESP8266 w/o IDI

12. März 2017 at 08:46
Print Friendly, PDF & Email

Hier eine einfache Methode um eine Firmware auf den ESP8266 zu schreiben, ohne die Entwicklungsumgebung zu verwenden.
Wenn der ESP sich seltsam verhält, ist evtl. der flash-Bereich korrupt. Dann kann man mit dieser Methode den flash des ESP löschen (siehe unten).

Hier verwende ich den  nodemcu-flasher

Image programmieren

Nachdem der ESP mit dem PC verbunden ist, sollte der COM-Port sichtbar sein.

In dem Reiter Config trägt man das binary ein. Hier kann verschiedene hinterlegen. Letztendlich wird nur das verwendet, welches vorne ausgewählt wurde (siehe X, 2. Zeile in diesem Beispiel).

Die Programmierung startet man dann wie folgt:

  1. RESET und FLASH (GPIO0) drücken + halten
  2. In dem Programmer den Button „Flash(F)“ drücken
  3. RESET loslassen

Dann sollte der BARCODE sowie die MAC für AP und STA sichtbar werden

4. FLASH loslassen
Danach startet dann die Programmierung

 

ESP flash löschen

In diesem fall wird einfach ein binary hochgeladen, welches nur 0x00 enthält.
Um ein ESP mit 4MB zu löschen, wird diese Datei 4 mal mit einer unterschiedlichen Start-Adressse hochgeladen.
Die Datei und die Erklärung habe ich bei Pratik Panda gefunden:
http://www.pratikpanda.com/completely-format-erase-esp8266-flash-memory/